Projektbeschreibung

Die geplante Kindertagesstätte befindet sich im Randbereich des freien Grundstücks am Querblökkenredder in Escheburg. Der Entwurf sieht einen 2-geschossigen Riegel vor, der das Gebäude nach Norden abgrenzt. Ein 1-geschossiger, in sich versetzter Körper legt sich ihm gegenüber – beide sind durch einen Glaskörper miteinander verbunden und bieten so einen lichtdurchfluteten Innenbereich. Die Funktionen für Hort- und Krippengruppen sind im eingeschossigen Bereich untergebracht, bei Bedarf können die Räume ebenfalls von Elementargruppen genutzt werden. Nach Süden orientiert bieten die Vor- und Rücksprünge für jede Gruppe ihre eigene überdachte Terrasse im Außenbereich. Im Innenbereich ergeben sich kleine Nischen für das Ankommen und Verabschieden der Eltern von den Kindern.

Beitrag kommentieren