Projektbeschreibung

Die Stadthäuser in Hitzhusen sind in ihrem Erscheinungsbild mit mediterranen Stilelementen in die norddeutsche Klinkerarchitektu übersetzt worden. Dabei sind die Elemente der Eckbossierung und Verblendverzierung realisiert worden. Die Stadthäuser beherbergen zwei Wohneinheiten, die sich mit Terrassen nach Süden orientieren. Die durch den Rücksprung der Südfassaden entstandenen Staffelgeschosse bilden dabei eine großzügige Dachterrasse, die eine gegenseitige Störung im Terrassenbereich weitestgehend vermeiden kann. Ein flach geneigtes Walmdach mit Tonziegeln und Zierbalken in den Unterschlägen ist in seiner Farbgestaltung zurückhaltend an die weißen Kunststofffenster mit aufgesetzten Sprossen abgestimmt worden.

Beitrag kommentieren