Projektbeschreibung

Im Rahmen einer Grundinstandsetzung des Bildungszentrums Steilshoop wurde die Eingangssituation der sich darin befindenden Gesamtschule aus den 70iger Jahren zeitgemäß umgebaut. Dabei wurden die Stahlbetondecken der dunklen Innenflure zurückgebaut und durch eine leichte Stahl-Glaskonstruktion ersetzt. Das Glasdach erreicht neben dem Gewinn an natürlicher Belichtung für die Innenerschließung auch eine klare Trennung zwischen unterschiedlichen Nutzungen im Bildungszentrum. Das Dach ist als begehbare Konstruktion mit Sekundärträgern auf den Stahlbetonunterzügen des Bestandes konzipiert worden, wobei sich der Bestand dem neuen Glastonnendach klar unterordnet.

Beitrag kommentieren