Projektbeschreibung

Kita „Bei der Lutherbuche“

Das Gebäude ist auf dem Grundstück weit nach hinten gestellt und lässt auf der Sonnenseite eine großzügige Spielfläche frei. Ein festes „Rückgrat“ gliedert das Gebäude in zwei Hälften. Zur Sonnenseite liegen auf zwei Ebenen die Krippen- und Elementargruppenräume. Erschlossen werden sie jeweils über die offenen Garderobennischen, an denen auch die Sanitärräume liegen. Auf der sonnenabgewandten Seite liegen der hohe Bewegungs- und Spielraum und der Bereich mit Küche und den Räumen der Kita-Leitung. Ein heller und großzügiger Flurbereich verbindet alle diese Räume auf kurzem Weg. Das Haus ist zugleich bergende Hülle und weitläufiges Spielfeld.